top of page

Projektgruppe "Workshops in Schulen"

In unserer Bubble denken viele an Umweltschutz und Nachhaltigkeit, nicht aber Hansli und sein Vater Hanspeter. Hansli ist im letzten Sommer fünfmal nach Wien, Paris, London und Madrid geflogen, denn ihm hat niemand gesagt, das ein Kurzstreckenflug etwa gleich viel Emissionen verursacht, wie ein Jahr Autofahren. Woher sollte er das auch wissen? Insbesondere mit einem Vater, Hanspeter, der letzten Winter eine neue Ölheizung einbauen liess, um die Füsschen seiner Nachkommen fossil zu wärmen... 

Wie können wir unser Wissen zu Ursachen & Folgen des Klimawandels in der Gesellschaft grossflächiger verbreiten? Eine Möglichkeit ist, Generationen von klein auf zu sensibilisieren - in Schulen. Ideen dazu sind zB das Aufbauen einer für Lehrer*innen zugänglichen Plattform mit vorgefertigten Lektionsplänen zu nachhaltigen Themen oder das Gestalten & Halten eigener Workshops.

Zum Glück gibt es die UZH StudOrg RespecTomorrow, die die Strukturen für Schulworkshops bereits aufgebaut hat. Falls das dein Team das wünscht, unterstützt euch RespecTomorrow dabei, euren eigenen Workshop um das Thema Nachhaltigkeit zu entwickeln oder ihr könnt bei einem bereits bestehenden Workshop aus ihrem Portfolio mitwirken - vielleicht steht ihr ja auch schon bald im Klassenzimmer...!

Überlegst du dir, ein Projekt in diesem Themenbereich umsetzen? Vernetze dich mit anderen Studierenden, um zu besprechen, wie ihr vorgehen wollt. Trage unten erst einmal unverbindlich deine E-Mail-Adresse ein. Danach kannst du dir immernoch überlegen, ob du an ein 1. Treffen kommen willst, an dem die Interessierten das weitere Vorgehen besprechen können.

Carrying Pencil

Gruppe "Workshops in Schulen" beitreten

Überlegst du dir, eine Idee mitumzusetzen? Wenn du untenstehendes Formular ausfüllst, wirst du erst einmal unverbindlich eine E-Mail erhalten, die dich mit den anderen Interessenten dieses Themenbereichs vernetzt. Vielleicht entsteht daraus eine Projektgruppe!

Thanks for submitting!

bottom of page